Fandom

Skylanders Wiki

Zeit der Riesen

673Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ordnung für Kaos! Übersicht Schrottplatzinseln
Zeit der Riesen ist das erste Kapitel in Skylanders: Giants.

Eon schickt die Giants bzw. Skylander 10.000 Jahre in die Vergangenheit, genauer in die Zeit der Riesen, damit diese lernen, was damals mit den Giants passierte und wieso die Arkeyaner aufgehalten werden mussten.

Ziel

  • Triff Norticus
  • Befreie die Mabu-Sklaven

Elementar-Tore

Gebiete

  • Vergessener Pfad
  • Berggipfel
  • Schildkrötenfälle
  • Hunger-Plateau
  • Alte Minen
  • Der zerbrochene Boden
  • Die Hungertiefen
  • Zucchini-Grotte
    • Element: Leben
  • Arkeyanische Baustelle
  • Windige Baustelle
    • Element: Luft
  • Die Planken
  • Verfluchte Baustelle
    • Element: Gespenster

Neue Gegner

  • Knochen-Chompy
  • Arkeyanischer Lanzenreiter
  • Wurzelläufer

Seelensteine

Legendärer Schatz

  • Sternennacht-Lackierung

Hüte

  • Blumen-Feenhut - +2 Tempo
  • Turban - +5 Rüstung
  • Fastfood-Papierhut - +2 kritische Treffer, +2 Rüstung

Walktrough (Spoiler)

Dieser Artikel ist ein Spoiler. Er könnte jedede Spannung und Spielspaß verhindern.

Nach einer einleitenden Cutscene finden wir uns zu Beginn auf einer kleinen Plattform wieder, die durch eine Brücke mit dem nächsten Gebiet verbunden ist. Bevor wir diese allerdings überqueren, nehmen wir den ersten Flügelsaphir an uns, der hinter einer hölzernen Absperrung versteckt ist. Diese Edelsteine sind in den verschiedenen Kapiteln verteilt und werden im späteren Spielverlauf noch von Bedeutung sein. Des Weiteren empfiehlt es sich, vor allem die ersten Abschnitte mit einem Giganten, wie zum Beispiel den im Starterpack enthaltenen Tree Rex, zu spielen, da sie über eine gewaltige Durchschlagskraft verfügen und somit Felsen hochheben oder sogar Mauern durchbrechen können, was sich durch die darunter versteckten Schätze auch positiv auf unseren Kontostand auswirkt.

Nachdem wir alles zerlegt haben, was uns in den Weg gekommen ist, haben wir den Berggipfel erreicht. Mit unserem Giganten reißen wir durch mehrfache Betätigung der angezeigten Taste den dort liegenden Felsen aus dem Boden, wodurch eine blaue Plattform zum Vorschein kommt. Diese Sprungplatten ermöglichen es auf höher gelegene Gebiete zu gelangen, in welchen sich oftmals versteckte Schätze finden lassen. Wir lassen uns nun weiter nach unten fallen, bis wir zu einer Kanone kommen, mit der wir den blockierten Weg freisprengen. Dahinter erwarten uns drei Schildkröten, von der wir die erste einfach aus dem Weg schieben. Die zweite schubsen wir nach oben in den Fluss, um über ihren Panzer zur ersten der vier versteckten Truhen gelangen zu können. Durch hämmern auf die angezeigte Taste öffnet sie sich und gibt einen gewaltigen Goldschatz preis. Zu guter Letzt befördern wir auch die dritte Schildkröte ins Wasser und folgen den Münzen nach unten. Hier erwartet uns Norticus, der von Chompys belagert wird. Durch Drücken der Actionstasten befreien wir ihn, woraufhin er uns den Weg in die Alte Minen weist.

Nach einer kurzen Zwischensequenz räumen wir zuerst die Felsen auf der linken Seite aus dem Weg. Über den so freigelegten Pfad gelangen wir zum ersten Seelenstein, der "Selbstschleuder für Shroomboom". Zurück auf den Hauptweg folgen wir Gigantus nicht durch den rissigen Boden, sondern gehen den Pfad ein Stück nach unten, um hinter einen Felsen eine weitere Truhe zu entdecken. Am Ende des Weges befindet sich außerdem ein durch Holzpfeiler abgesperrtes Gebiet, in dem sich eine Schriftrolle befindet. Diese nehmen wir durch Zerschlagen der Barriere an uns und folgen Gigantus anschließend durch den neuen Move nach unten. Wichtig ist hierbei, dass wir von oben in das noch verschlossene Loch hüpfen, da wir nur so an die nächste Schatzkiste gelangen.

Nun erledigen wir alle Gegner in der Chompy Grube, wodurch sich das Tor selbständig öffnet. Wir springen zwei Sprungkissen nach oben, biegen dann rechts ab und heben den Felsen aus dem Boden. So gelangen wir abermals in die Grube, die wieder von Gegnern zu säubern ist. Wir wiederholen diese Vorgehensweise ein drittes und letztes Mal, um anschließend das Glück-O-Tron-Rad zu erhalten. Indem wir die Plattformen nach oben hüpfen gelangen wir an ein Elementartor, das sich auf der linken Seite befindet und nur von einem Skylander des Lebenselements betreten werden kann. Innerhalb des Gebiets können wir unsere Spielfigur wieder wechseln, verpassen dadurch allerdings den temporären Stärkeboost. Hier schieben wir die Schildkröte aus dem Weg, gehen hindurch und schieben sie umgehend wieder zurück, um sie als Brücke zu benutzen. Der dadurch entstanden Pfad führt uns zum Blumen-Feenhut, der seinem Träger zwei zusätzliche Tempopunkte verschafft.

Wir verlassen nun die Höhle und betreten die Arkeyanische Baustelle. Links befindet sich ein Gebiet, welches sich nur von Luftelement-Skylanders begehen lässt. Dort finden wir die letzte Schatzkiste des ersten Kapitels, sowie ein weiteres Geschenk: einen Turban, der ausgerüstet fünf zusätzliche Rüstungspunkte bringt. Norticus gibt uns nun den Auftrag, den Roboter Conquerton zu Fall zu bringen. Dafür müssen wir die drei Ketten, an denen er befestigt ist, aus dem Boden reißen. Nach der ersten Kette laufen wir den Weg entlang, schieben die Kisten in die von den Pfeilen angezeigte Richtung und besiegen schließlich alle Gegner, wodurch eine Sprungplattform erscheint.

Wir gehen allerdings zuerst nach links, um mit einem Gespenster-Skylander ein weiteres Geschenk zu erlangen. Anschließend hüpfen wir die Plattformen nach oben und durchtrennen die nächste Kette, wodurch ein neuer Weg zugänglich wird. Diesen betreten wir jedoch noch nicht, sondern lassen uns etwas weiter unten auf ein tiefer liegendes Plateau fallen. Dort finden wir die "Sternennacht-Lackierung", den ersten legendären Schatz. Nun erledigen wir alle Gegner und passieren das nächste Tor. Wir warten bis die Laserstrahlen die letzte Kette von den Steinen befreit hat, lassen uns dabei selber nicht treffen und durchtrennen die letzte Kette. Dadurch werden die Sklaven befreit und das erste Kapitel findet sein Ende.

Trivia

  • Chronologisch gesehen ist es unmöglich, dass ein normaler Skylander in diesem Kapitel herumläuft, da damals nur die Giants Skylander waren. Doch wenn man davon ausgeht, dass es eine Zeitreise und keine Rückblende ist, erscheint es logischer.
  • Nach dem Level ist es möglich auf Flynns Schiff zu gehen.

Musik

full04:39

♪♫ Time of the Giants - Main Theme Skylanders Giants Music

full

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki