Fandom

Skylanders Wiki

Spyro (Serie)

671Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare4 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

2022650-flynn.png
Ich bin nicht nur großartig, ich stehe auch im Rampenlicht!

Spyro (Serie) wurde auf der Hauptseite aufgelistet.

Spyro
Spyro 2006 Logo.png
Entwickler:

Insomniac Games, Vivendi Universal Interactive, Check Six Studios, Equinox Digital Entertainment, Digital Eclipse Software, Amaze Entertainment

Herausgeber: Unterschiedliche
Produktion 1998-2008 (Ab 2011 dann Skylanders)
Plattformen: PS1, PS2, PS3, Wii, Xbox, X360, Mobiltelefon, GC, GBA, NDS

Spyro ist der Protagonist der gleichnamigen Reihe von Videospielen. Es handelt sich um Jump'n'Run-Spiele mit dem violetten Drachen Spyro in der Hauptrolle, der stets von der Libelle Sparx begleitet wird.

Die Serie wird in 3 Teile unterteilt: Die "Originale Spyro-Serie", die "The Legend of Spyro-Serie" und die "Skylanders-Serie".

Die Originale Spyro-Serie umfasst 10 Spiele, von denen die ersten 3, die von Insomniac Games entwickelt wurden. Unter vielen Fans sind diese drei Spiele die besten und viele bedauern es, dass Insomniac Games nicht mehr an der Serie weiterarbeiten wollen.

Die The Legend of Spyro-Serie umfasst 3 Spiele. Zu ihr sollte es auch einen Film geben, der aber aufgrund der zu der Zeit noch in Planung gewesenen Skylanders-Serie gecancelt wurde. Sie ist ein Neuanfang der Serie und hat Chronologisch keinen zusammenhang mit der Originalen Serie. Manche bekannte Charaktere bekamen ein neues Aussehen und eine neue Rolle, weshalb diese Serie bei den meisten Fans der originalen Serie eher unbeliebt ist.

VideospieleBearbeiten

Spyro the DragonBearbeiten

The Legend of SpyroBearbeiten

Skylanders-GamesBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki