Fandom

Skylanders Wiki

Skylands

672Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare4 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Eon.png STuB
Grüße, Portalmeister!
In den Skylands gibt es viele unbekannte Gebiete. Du kannst uns helfen, unser Wissen zu erweitern.

Skylands

Skylands.jpg

Welttyp: Heimatwelt
Beheimatete Spezien:

Viele Verschiedene

Auftritte:

Skylanders: Spyro's Adventure
Skylanders: Giants
Skylanders: Swap Force
Skylanders: Trap Team
Skylanders: Universe
Skylanders: Cloud Patrol
Skylanders: Lost Islands
Skylanders: Battlegrounds

Die Skylands sind mehrere große und kleine schwebende Inseln. Diese befinden sich in der Mitte des Universums. In den Skylands spielt die komplette Geschichte der Skylanders, die dort auch zu Hause sind.

Geschichte

Zeit der großen Alten

Vor langer Zeit machten antike Portalmeister - die großen Alten - Gebrauch von einer mysteriösen Kraft namens Geist-Magie und erschufen damit die Skylands und alles, was sich in ihnen befindet.

Zeit der Riesen

Fall-arkeyaner.png

Fall des Arkeyanischen Königs

Vor 10.000 Jahren wurde ein dunkles Kapitel in der Geschichte der Skylands geschrieben. Das Roboter-Volk der Arkeyaner stieg zu einer Großmacht auf, versklavte die Mabu und zwang sie dazu, das Arkeyanische Imperium aufzubauen. Jedoch leistete eine Gruppe von acht Helden Widerstand. Sie waren bekannt als die Giants und waren die Voragänger der Skylander, einer Einheit, die sich als die Beschützer des Wolkenmeeres erklärten. Nach vielen zerstörerischen Kämpfen konnten die Riesen den Arkeyanischen König stürzen und ihm die Eiserne Faust von Arkus nehmen. Jedoch wruden sie dadurch verbannt und die Giants wurden nach vielen Jahren als Mythen erklärt.

Mission Wolkenbruch

Vulkan-angriff.png

Angriff auf den Wolkenbruch-Vulkan

Ein großer Teil der Skylands besteht aus den Wolkenbruch-Inseln. Dort befindet sich ein großer Vulkan, der alle 100 Jahre ausbrich und somit die Magie der Skylands erneuert. Seine Kraft erlangt er dabei von den vier Alten Elementarwesen, die in den Wolkenbruch-Inseln leben. Jedoch wollten viele dunkle Wesen diese Macht für sich nutzen, so wurde ein Skylanders-Team zum Schutz eingesetzt. Während der letzten Eruption wurden die Körper der Skylander gespalten und sie konnten ihre Hälften wechseln. Dies machte sie zur Swap Force, doch die Explosion trieb sie weit von den Skylands weg.

Die Zerstörung des Lichtkerns

Lichtkern-zerstörung.png

Schlacht gegen Kaos' Schergen

In letzter Zeit wird die Welt immer wieder vom bösen Portalmeister Kaos angegriffen. Dieser soll als Prinz geboren sein, doch er hat seinen Titel aufgrund seiner schrecklichen Kindheit aufgegeben. Während eines Angriffes konnte Kaos den Lichtkern zerstören. Diese Maschine war ein Überbleibsel der Arkeyaner, der die Finsternis von den Skylands ferngehalten hat. Durch diese Explosion wurde die gegenwärtige Generation der Skylander weggeschleudert und auf die Erde verbannt, klein und eingefroren. Die Skylanders der Elemente Licht und Schatten verschwanden ebenfalls und blieben am Rande der Skylands verschwunden. Der derzeitig einzige gute Portalmeister Eon wurde zum Geist und in dieser Situation war es unmöglich, die Skylands zu beschützen. Doch in dieser dunklen Stunde taucht ein neuer Portalmeister auf, der die Skylander zurückbringt, den Lichtkern wieder aufbaut und Kaos konfrontiert.

Rückkehr der Arkeyaner

Robokaos.png

Kaos mit der Macht der Arkeyaner

Nach den letzten Ereignissen in den Skylands wurde Kaos auf die Erde verbannt, wo er das gleiche Schicksal erlitt wie die Skylander. Aber aufgrund seines Ranges als Portalmeister konnte er sich aus dieser starren Lage befreien und zurück in die Skylands kommen. Dort traf er auf ein Arkeyanisches Conquertron, einem ehemaligen Offizier des Arkeyanischen Imperiums. Mit dessen Hilfe will Kaos zum Herrscher der Roboter werden und das Reich wieder aufbauen, indem er die Eiserne Faust von Arkus an sich reist, die seit 10.000 Jahren in der arkeyanischen Stadt Arkus erhalten blieb. Währenddessen trifft der neue Portlameister auf die Giants und erweckt die Legenden wieder zum Leben. Mit dieser Armee wollen sich die Skylander erneut den Arkeyanern stellen und Kaos erneut aufhalten.

Projekt "fiese Eruption"

Fiesinierung.png

Kaos' Schergen fiesinieren die Alten Elementarwesen

Als die nächste Eruption des Wolkenbruch-Vulkans kurz bevor steht, entdeckt Kaos in den Wolkenbruch-Inseln auf versteinerte Finsternis. Mit dieser Quelle konnte der böse Portalmeister Lebewesen und Energie fiesinieren. Nun hat er den Plan, eines der vier Elementarwesen zu fiesinieren, damit der Vulkan mit dunkler Magie gefüllt wird und die Finsternis in den Skylands verbreitet. Jedoch kehren die Swap Force Skylander durch den neuen Portalmeister zurück und retten die Elementarwesen vor der Gefahr. Kurz vor der Zeremonie mischt sich plötzlich Kaos' Mutter ein und entführt die neue Häuptline der Hauptstadt Holzhausen. Die Skylanders besiegten sie und durch einen Trick wurde sie in einen Spiegel eingesperrt. Während die Skylander gegen die Mutter kämpften, füllten Kaos und Glumshanks den Vulkan mit versteinerter Finsternis auf, um seinen Plan zu retten. Als die Skylander erscheinen und ihn konfrontieren, kommt Kaos selbst mit der dunklen Magie in Berührung und fordert den Portalmeister heraus. Das Schicksal der Skylanders steht wieder auf dem Spiel.

Sprengung des Wolkenknacker-Knastes

Während der Eröffnung der neuen Skylander-Akademie sprengt Kaos den Wolkenknacker-Knast in die Luft, wodurch die schlimmsten Schurken der Skylands freigelassen wurden. Durch die Explosion wurden weitere Skylanders, darunter auch Minis und Trap Masters, auf die Erde verbannt.
Wolkenknacker-Knast.png

Der Wolkenknacker-Knast vor der Explosion

Der Wolkenknacker-Knast bestand aus Traptanium, welches das mächtigste Material in den ganzen Skylands sein soll. Dieses wurde ebenfalls, umgewandelt zu kleinen Kristallfallen, auf die Erde gelangte. Mit diesen Fallen können die Schurken endgültig eingefangen werden, sodass sie zusätzlich auch noch die Seite wechseln und Gut werden. Kaos hat die Schicksalsräuber befreit um sie auf seine Seite zu ziehen, wurde jedoch von ihnen verraten und ausgesetzt. Er ist nun auf die Hilfe der Skylanders angewiesen. Die Golden Queen versucht nun mit der von Dr. Krankcase erbauten Ultimativen Waffe die Skylands an sich zu reißen, denn die Waffe kann ganze Skylands und dessen Bewohner schrumpfen lassen. Nachdem alle Schicksalsräuber und ihre Anführerin. die Golden Queen, besiegt und wieder eingefangen wurden, verrät Kaos die Skylanders und wird zu Traptanium-Kaos, als er die Macht des Traptaniums aus der Ultimativen Waffe absorbiert hatte. Nun hat er übernatürliche Kräfte, und kann so auch den Portalmeister auf der Erde sehen. Er will ihn in Traptanium einsperren, da er nun weiß, dass er die ganze Zeit über das größte Problem für ihn war. Kaos wird immer stärker und muss nun ein für alle mal von dem Portalmeister und den Skylanders eingefangen werden. Nachdem er in die Kaos-Falle gesperrt wurde, zog endlich wieder Frieden in die Skylands ein. Die Ultimative Waffe wurde zerstört, und die gesprumpften Skylands wieder groß. Glumshanks gelang gerade Rechtzeitig die Flucht.


Sunscscreen4.jpg

Der Sonnenkratzer

Später stellte sich heraus, dass die Explosion des Wolkenknackerknasts auch die verschwundenen Elemente Licht und Schatten wieder in die Skylands brachte, wodurch die verschollenen Skylanders der Elemente ebenfalls auf die Erde verbannt wurden. Es tauchten neue Gebiete auf, wie das Mitternachts-Museum und der Sonnenkratzer. Nun müssen die letzten beiden Schicksalsräuber, Luminous und Nightshade, aufgehalten werden, um den Frieden der Skylands zu bewahren.

Angeknüpfte Welten

Skylands-Miniversum

Das Skylands-Miniversum ist eine andere Realität der Skylands und die Heimat der Mini-Skylanders. Wie genau sie in die Skylands gereist sind, ist unbekannt.

Die Erde

Die Erde ist mit den Skylands über das Universum verknüpft. Oft wurden Skylanders und magische Objekte durch verschiedene, negative Ereignisse zur Erde geschickt. Die Giants wurden durch die Faust von Arkus und die SWAP Force wurde durch die Eruption des Wolkenbruchberges verbannt. Viele Skylanders wurden durch den Angriff vom Kaos' Hydra aus den Skylands gefegt. Die Explosion des Wolkenknacker-Knastes verbannte die Trap Masters und schickte zusätzlich die Traps zur Erde.

Jedoch sind auch kontrollierte Reisen zur Erde möglich. So wurde Kaos mithilfe des Lichtkerns am Ende von Skylanders: Spyro's Adventure zur Erde geschickt. Eon sendete außerdem die SuperChargers und die Sensei zur Erde.

Die einzige Möglichkeit, wieder zurück in die Skylands zu kommen, ist durch einen Portalmeister , der ein magisches Portal benutzt. Als das Portal-Netzwerk in Skylanders: SuperChargers von Kaos vollkommen durcheinander gebracht wurde, waren außerdem Fahrzeuge für den Transport zurück nötig, weil sie mit besonderen Rissmaschinen ausgestattet sind.

Drachenwelten

Spyro und Sparx stammten ursprünglich aus den Drachenwelten. Meister Eon traf Spyro in Avalar und lud ihn in die Skylands ein, um ein Skylander zu werden.

Pilzkönigreich und Kong-Insel

Bowser und Donkey Kong kamen aus ihrer Welt durch Portale in die Skylands, die von Kaos' Unheilstation des ultimativen Unheils verursacht wurden. Durch ihre Fahrzeuge, die mit Rissmaschinen ausgestattet sind, können sie beliebig zwischen ihrer Welt, der Erde und den Skylands umherreisen.

Dimension der Finsternis

Die Alten bauten versehentlich die Finsternis-Rissmaschine. Sie war die einzige Möglichkeit, um in die Dimension der Finsternis zu gelangen und wurde zerstört, nachdem die Finsternis zurückgeschickt wurde. Einzig und allein die Finsternis selbst war kurzzeitig mächtig genug, um selbst einen solchen Riss in die Skylands zu öffnen. Nachdem sie besiegt wurde, wurden alle (bekannten) Zugänge in diese Welt geschlossen.

Wumpa Inseln

Mags öffnete versehentlich ein Portal, welches einen Zugang zu den Wumpa-Inseln öffnete. Aku-Aku lud die Skylanders zum Synchronisierungsfest ein, welches nur einmal alle 20 Jahre stattfand, wenn alle Welten parallel zueinander stehen. So kamen außerdem Charaktere wie Crash Bandicoot, Aku Aku, Uka Uka und Dr. Neo Cortex in die Skylands.

Galerie

Trivia

  • In dem Adventurepack-Kapitel Drachenhöhe gibt es ein Gebiet, welches einfach nur "Skylands" heißt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki