Fandom

Skylanders Wiki

Mount Molekin

671Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Drill-X' große Plattform Übersicht Das Orakel

In diesem Level muss man das Dorf von den Zyklopen befreien und den Ort des Orakels herausfinden.

Walkthrough (Spoiler)

Dieser Abschnitt ist ein Spoiler. Er könnte jedede Spannung und Spielspaß verhindern.

Vom Startpunkt aus biegen wir nach rechts in den Sinnbild-Pfad, wo wir eine Schriftrolle finden. Im Folgenden begegnen wir zwei unterschiedlichen Pflanzentypen. Die Grünen halten uns nur auf, fügen uns jedoch keinen Schaden zu, wohingegen das gelbe Gewächs nach kurzer Zeit explodiert. Im Gebiet mit den vier Felsblöcken schieben wir einen von ihnen auf die Plattform neben den beiden Maulwürfen, wodurch auf einer anderen Plattform ein Glück-O-Tron zum Vorschein kommt. Zwei weitere Steine kommen in die Felsspalte. Über eine blaue Sprungplattform erreichen wir in eine Art Arena, in der rechts oben nach einem Kraftakt eine Schatzkiste zugänglich wird. Jetzt geht es nach oben, wo wir die sich uns in den Weg stellenden Gegner ausschalten. Gegenüber des nun offenen Tors setzen wir den Gigantus-Move ein, über welchen wir zu Diamanten und einer Schatzkiste gelangen. Jetzt gehen wir an Häuserreihen vorbei, bis wir hinter einer grünen Pflanze eine Lücke in der Absperrung nutzen um nach unten zu kommen.

Hier finden wir eine Höhle, in der wir an einem Rad drehen, um, wieder oben angekommen, Zugang zu einer Schatzkiste zu erhalten. Unser Weg führt zu weiteren Steinboxen, die wir wie markiert zu Recht rücken, wodurch zwei Brücken entstehen. Wir gehen nach Norden und stehen vor einem Elementtor. Als Gespenster-Skylander töten wir die Chompys, drücken dann den Stein weg, betreten das Gebiet und schieben den Würfel anschließend wieder an seine ursprüngliche Position. Über die so entstandene Brücke balancieren wir über die Wirbelsäule zu einem Hut. Nachdem uns der Teleporter wieder nach draußen gebracht hat, treffen wir im Fallensteller Haus auf Auric, ehe wir über einen weiteren Teleporter zum nächsten Gebiet gelangen. Hier treffen wir auf den Sabbernden Tölicus, der versucht uns mit seinen Klauen zu treffen. Diesen weichen wir aus, und lassen uns auch nicht von seinen Spuckangriffen treffen, da uns der Schleim deutlich verlangsamt. Um die zusätzlichen Gegnerwellen einzuschränken, werfen wir mit Felsen die Häuser auf der Erhöhung ab.

Innerhalb der Mine brauchen wir entweder einen Giganten oder eine Bombe um weiter zu kommen. Letztgenannte erhalten wir, indem wir hier das Himmelssteinspiel gewinnen. Rechts befindet sich ein Technologie-Gebiet, in dem sich hinter den Kreissägen ein Flügelsaphir finden lässt. Weiter geht es in die Arena, wo wir zum Weiterkommen alle Feinde ausschalten müssen. Mit einer Bombe verlassen wir das Haus, sprengen die Wand oben, gehen anschließend nach unten und lassen uns durch einen Schornstein zum legendären Schatz hinunterfallen. Nun betreten wir die freigesprengte Höhle, wo ein weiteres Elementtor auf uns wartet. Mit einem Technologie-Skylander passen wir auf in welche Richtung sich die Räder drehen und folgen ihr, bis wir rechts zu einem Felsen kommen. Diesen schieben wir immer weiter hinein, bis wir zu einem Hut gelangen. Wieder draußen angelangt bringt uns ein Teleporter auf die andere Seite. Wie lassen uns nicht aufspießen, rasten in den Mulden und gehen weiter. Links finden wir eine Schatzkiste, über die rechte Seite lassen wir uns nach oben teleportieren. Schließlich gelangen wir zu einigen Kisten. Wir steigen auf die Plattform, schieben die Würfel wie angegeben und gelangen über die Sprungpads nacheinander zu den Druckplattformen. Den mittleren Fels, sprich der der sich runterschieben lässt, schubsen wir über die Kante links nach unten, ehe wir ihm folgen. Die beiden Felsen nutzen wir, um über die Rampe an einen Seelenstein zu gelangen.

Der Aufzug führt zur Arena. Hier gibt es drei Gegnerwellen. Anfangs genügt es, dass wir unseren Feinden wie gewohnt ihre Grenzen aufzeigen. Welle zwei schickt stärkere Gegner in den Ring, dessen Wände von Kettensägen umgeben sind. Im nächsten Abschnitt befinden sich auch in der Mitte Sägen. Anschließend steht uns der Schattenherzog gegenüber, dessen Angriffen wir ausweichen, und ihn erst attackieren, sobald sein Schwert im Boden steckt. Sind alle Widersacher erledigt, ist das Kapitel vorbei.

Musik

full03:19

♪♫ Molekin Mountain - Main Theme Skylanders Giants Music

full

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki