Fandom

Skylanders Wiki

Gletscher-Gully

672Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Halsabschneider-Jahrmarkt Übersicht Geheime Kammer der Geheimnisse

Der Gletscher-Gully ist das 5. Kapitel in Skylanders: Giants. In diesem Level muss man Ermits Roboter finden, der tief im Eis eingefroren ist. Dabei muss man eine Horde Zyklopen besiegen.

Ziel

  • Finde den riesigen Roboter

Elementar-Tore

Gebiete

  • Schneehubbel
    • Element: Wasser
  • Eisige Überbleibsel
    • Element: Wasser
  • Magisches Ereignis
    • Element: Magie
  • Noodle's kalte Platte
    • Element: Luft
  • Kristallsplitter
    • Element: Luft
  • Windige Gefilde
    • Element: Luft
  • Gefrorener Kaktusschrein
    • Element: Wasser
  • Eiszeh
    • Element: Wasser
  • Feuerdaumen
    • Element: Feuer
  • Verbrannte Tiefen
    • Element: Feuer
  • Der Austieg des Phönix
    • Element: Feuer
  • Kühlkule
    • Element: Wasser
  • Eisrohr
    • Element: Wasser
  • Schneeverwehrungstor
    • Element: Magie
  • Insel des Eises
    • Element: Magie

Neue Gegner

  • Kälte-Chompy
  • Gepanzerter Irokese
  • Feuriger Chompy

Seelensteine

Legendärer Schatz

  • Blumenriff-Lackierung

Hüte

  • Lila Fedora - +2 kritische Treffer, +1 Tempo
  • Feuerwehrhelm - +20 kritische Treffer

Walktrough (Spoiler)

Dieser Artikel ist ein Spoiler. Er könnte jedede Spannung und Spielspaß verhindern.

Auf Flynns Schiff können wir nun unter Deck gegen Dreadbeard Himmelssteine spielen und im Laden die hinter den Element-Türen liegenden Edelsteine einsammeln. Damit verlassen wir das Schiff und begeben uns in Kapitel 5.

Gleich zu Beginn springen wir neben dem Startpunkt nach unten. Dort nehmen wir die Schätze an uns und zerstören mit einer Bombe das Haus auf der gegenüber liegenden Plattform. Wieder auf dem Hauptpfad angekommen kümmern wir uns auf rutschigem Untergrund um unsere Feinde und biegen anschließend rechts ab. Dort passieren wir das Tor mit einem Magie Skylander und erhalten dafür einen neuen Hut. Wir schreiten weiter voran und schmelzen den Eisblock, der uns den Weg versperrt. Nach einigen Gegnern begegnet uns abermals Noodles, der sich über unser Verhalten beschwert. Nun folgen wir allerdings nicht dem Pfad, sondern lassen uns zuerst durch eine Lücke in der Absperrung fallen, um ein Glück-O-Tron an uns zu nehmen. Die im nächsten Gebiet auf uns wartenden Kristalle ordnen wir wie angegeben an und legen zusätzlich einen Schalter um. Jetzt geht es weiter nach links, wo wir hinter einer kleinen Mauer eine Schriftrolle und einen Felsen finden. Diesen entfernen wir und nehmen nach Umwerfen einer Säule eine Truhe an uns.

Jetzt widmen wir uns den nächsten Eisblock. Den Bumm-Beutel dahinter erledigen wir nicht, da wir seine Bomben brauchen, um das Haus links auf der Plattform zu sprengen. Danach hat der Bösewicht seine Pflicht erfüllt, und muss uns den Weg auf recht unsanfte Weise räumen. Über einen Teleporter unter einer Vase rechts oben erreichen wir die vorhin erwähnte Ebene und nehmen einen legendären Schatz an uns. Weiter vorne gehen wir über die Kette auf der rechten Seite und kommen zu einem weiteren Elementtor. In diesem Gebiet zerschlagen wir alle roten Diamanten mit einem Feuer-Skylander, da hinter diesen eine Truhe, Schätze und Himmelsstein-Spiele, aber auch ein Hinterhalt auf uns warten. Der letztgenannte hat es ganz schön in sich, da wir unter anderem von einem Phönix attackiert werden. Bei diesem Gefecht gehen wir besonders vorsichtig vor, da wir bei einer Niederlage unseren besiegten Skylander für den Rest des Levels nicht mehr einsetzen dürfen. Wir gewinnen und werden dafür mit einem Hut belohnt. Auf der Ebene ganz unten brauchen wir den Kristall der eine Ebene höher liegt, sonst kann das Rätsel nicht gelöst werden. Danach werden wir über eine Plattform zurück auf den Hauptweg teleportiert.

Hier folgen wir der linken Kette, und töten alles was uns in den Weg kommt. Wir schieben den Stein weg und folgen dann der Sprungplatte. Nun kommen wir in eine Eis-Arena, bei der wir mit Hilfe eines Boosts, der durch Attacken hervorgerufen wird, zuerst nach links unten rutschen. In der Höhle finden wir den Händler, draußen kommen wir über den Felswürfel zu einem Seelenstein. Nun schieben wir die Box in den Spalt unten und gelangen so an eine Truhe. Die Reihenfolge ist hier sehr wichtig, da wir den Fels nach Erreichen der Truhe nicht mehr verwenden können. Wieder in der Arena nehmen wir oben links den ersten Schlüssel an uns, der hinter einer Wand verborgen liegt. Rechts oben finden wir ebenfalls einen Schlüssel. In der kleineren Arena nehmen wir den mittleren Ausgang rechts, um an einen Flügelsaphir zu gelangen. Über den oberen gelangen wir zu einem Tor, für welches wir allerdings noch den dritten Schlüssel benötigen. Diesen erhalten wir, indem wir auf dem gegenüber und tiefer liegenden Plateau alle Gegner beseitigen. Bevor wir jetzt das Tor öffnen, ziehen wir mit einem Giganten mit der Kette eine Insel heran, auf der eine Truhe wartet. Nun drehen wir die Schlüssel im Schloss um und gelangen an ein Rätsel, bei dem wir die Würfel und Kristalle wie vorgegeben schieben, um die Eisblöcke aufzutauen und den Roboter freizulegen.

Trivia

  • Nach diesem Level schließt sich der Maschinengeist mit seinem Roboterkörper dem Team an.

Musik

full03:24

♪♫ Glacier Gully - Main Theme Skylanders Giants Music

full

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki